Zurüruck zum Inhalt

Der Bauplan – Werkzeug des Architekten

image001transparentbuy-button-schwarz

Der Bauplan – Werkzeug des Architekten
Herausgegeben von Annette Spiro und David Ganzoni
Text auf Englisch oder Deutsch
95,00 €

Grossformatige Baupläne sind ein elementares Werkzeug im architektonischen Prozess – und doch gibt es keine Literatur dazu. Diese Lücke schliesst der vorliegende Band. In jahrelanger Arbeit sind am Lehrstuhl Annette Spiro an der ETH Zürich Ausführungspläne aus vielen Jahrhunderten, zu den unterschiedlichsten Bausparten und in mannigfaltigen Darstellungstechniken gesammelt und kategorisiert worden. Das Spektrum der Pläne reicht von der Hauptfassade des Kölner Doms von 1280 über einen Renaissanceplan für den Petersdom in Rom und Gartenpläne Gustav Ammanns für die Schweizerische Landesausstellung 1939 bis zu Plänen von Le Corbusier, Alvar Aalto, Peter Zumthor und Herzog & de Meuron. Bei uns weniger Bekanntes wie etwa die Ornamentik indischer Ingenieurpläne rückt die kulturelle Prägung der Plandarstellung in den Fokus.Das Buch präsentiert 100 Baupläne jeweils auf Doppelseiten, einige sogar auf Ausklapperseiten; Ergänzt wird diese Sammlung durch ein Dutzend Essays renommierter Autoren, die verschiedene Aspekte des Themas aufarbeiten. Mit Beiträgen von Mario Carpo, Hermann Czech, Tom Emerson, David Ganzoni, Uta Hassler & Daniel Stockhammer, Ákos Moravánszky, Urs Primas, Kornel Ringli, Philip Ursprung u.a.