Zurüruck zum Inhalt

Vestoj #5

Cover_Vestoj_587x842transparentbuy-button-schwarz

Vestoj
The Journal of Sartorial Matters

Text auf Englisch
€ 17,00

Das jährlich erscheinende monothematische Journal of Sartorial Matters „Vestoj“, ist die perfekte Antithese zur oft schnelllebigen, trendorientierten Berichterstattung der Modeindustrie. Auch in seiner 5. Ausgabe bleibt das Magazin seinem Manifest treu, indem es eine Brücke zwischen akademischer Welt und Industrie schlägt und konsequent auf Anzeigenwerbung verzichtet. Themen sind die Langsamkeit und die Frage nach dem Effekt der Zeit in der Mode, die mit Artikeln über Amish Mode, die Zeit in Fashion Shows und die Schönheit von unvollständigen Dingen inhaltlich erarbeitet werden. Hinzu kommen Konversationen über die Langsamkeit, unter anderem mit Dries Van Noten, Hussein Chalayan und Margaret Howell, außerdem Flash-Fiction, ein Traumfotoessay und Gemälde. Trotz der sich jedes Mal wandelnden äußeren Form bleibt jede „Vestoj“ Ausgabe als solche erkennbar.

“Vestoj”, an annual mono-thematic journal of sartorial matters, is the perfect antithesis to the oftentimes fast-paced, trend orientated coverage of the fashion industry. In its fifth issue the journal follows its manifest loyally, which includes the ban of advertisements and bridging academia with the industry. This issue is on slowness and the effect of time on fashion. The content includes essays on Amish fashion, the liminal time of fashion shows and the beauty of things incomplete. As well as conversations on slowness with Dries Van Noten, Hussein Chalayan and Margaret Howell among others. There is flash fiction, a dreamy photo essay and paintings. Though “Vestoj” is always recognizable, each issue takes on its own form, playfully experimenting with paper, fonts and special effects.